Zentralschweizer Schachsenioren /ZSS)

 

Mitgliederversammlung vom 4. Januar 2018

 

Der Präsident, Jürg Kläntschi, konnte die Rekordzahl von 56 Mitgliedern zur Mitgliederversammlung vom 4. Januar 2018 begrüssen. Der Verein hat neu 83 Mitglieder (4 mehr als im Vorjahr). Der Präsent begrüsst namentlich die 7 Neumitglieder.

 

Der Kassier, Toni Brugger, kann berichten, dass sich das Vereinsvermögen im letzten Jahr um Fr. 1’921.11 vermehrt hat. Der Jahresbeitrag wird weiterhin auf Fr. 40.00 festgelegt.

 

Mario Bobbia wird anstelle von Fredy Jung neu in den Vorstand gewählt und mit Applaus der Mitglieder begrüsst. Für Mario Bobbia wird Peter Bachmann neu zum Rechnungsrevisor gewählt.

 

Die Versammlung beschliesst, im Jahr 2019 das 10-Jahres-Jubiläum zu feiern. Die Mitglieder sind bereit, dafür einen grösseren Betrag auszugeben.

 

ZSS Meisterschaft 2018                                                                                                                                                                                                                                                                                     

Nächste Runden:           

18. Januar (A, B, C2)                  Ausweichdatum für C1, D, E

15. Februar (C1, D, E)                Ausweichdatum für A, B, C2

22. Februar (A, B, C2)                Ausweichdatum für C1, D, E

08. März (C1, D, E)                     Ausweichdatum für A, B, C2

15. März (A, B, C2)                     Ausweichdatum für C1, D, E

12. April (C1, D, E)                     Ausweichdatum für A, B, C2

19. April (A, B, C2)                     Ausweichdatum für C1, D, E

 

Pendente Partien

Kat. C1: Bucher – Reichelmeier / Schnyder – Steiner  

Kat. D: Moor – Bettschart

Kat E.: Inderbitzin – Bachmann / Lütolf – Wagner / Küchler – Trachsel

 

Wer am Turnierdatum verhindert ist, kann mit dem Gegner die Partie verschieben. Er hat dies dem Gegner und dem Spielleiter rechtzeitig mitzuteilen (siehe zugestellte Mitgliederliste).

Wenn möglich ist sofort ein Ausweichdatum zu vereinbaren. Die Ausweichdaten sind in der Agenda ersichtlich. Selbstverständlich kann man mit dem Gegner auch an einem Klubabend oder privat an einem Nachmittag spielen. Dies sollte aber die Ausnahme bleiben.

 

Wer gerne mitspielen würde und Mitglied bei den Zentralschweizer Schachsenioren werden möchte, kann sich bei Beat Abegg (041 870 65 82) melden. 

Bedingung: Jahrgang 1958 oder  älter, wohnhaft in der Zentralschweiz oder Mitglied eines Zentralschweizer Schachklubs.